Die Idee

Die Idee eines Sprechfunkrelais in der Wesermarsch ist nicht neu, scheiterte aber immer an der Standortsuche. Es konnte kein guter Standort gefunden werden oder aber der Eigentümer wollte dort keine weiteren Funkanlagen haben.

Durch eine Veranstaltung im Oktober 2017, bei der es um Notfunk im Katastrophenfall ging, keimte die Idee eines Relais bei uns – Thomas DL5BCA, Thomas DF2TH (ex. DO1THH) und Michael DO1GKI – wieder auf.

Durch die Lage des Landkreises haben die Funkamateure keine Möglichkeit z.B. von Nordenham aus mit Elsfleth direkt zu sprechen. Es gibt zwar Relais bei uns in der Umgebung, aber ob diese Notstrom versorgt sind um im Katastrophenfall überhaupt zu funktionieren und uns zur Verfügung stehen, konnte nicht geklärt werden.

Folgende Eckdaten sollte das Relais daher erfüllen:

Es sollte Notstrom versorgt sein, in der Mitte des Landkreises liegen und ein reines FM Relais sein (kein DV).

Den Standort hat Thomas DF2TH (ex. DO1THH) gefunden und hat auch alles mit dem Eigentümer geregelt. Die Lage ist in der Mitte der Wesermarsch, die Antenne wird auf ca. 30m Höhe sein und eine Notstromversorgung ist auch gegeben.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.